Wie verhalte ich mich in den Yogaklassen

Um Yoga in der Gruppe zu üben, sollten Sie keine gravierenden gesundheitlichen Probleme haben  –  fragen Sie bitte im Zweifelsfall Ihren Arzt.
Informieren Sie uns bitte vor der Stunde, sollten Sie Beschwerden haben.

Nehmen Sie 4 Stunden vor der Stunde die letzte größere Mahlzeit ein  und 2 Stunden vor der Stunde die letzte kleinere Mahlzeit.
Trinken Sie wenn möglich während der Stunde nicht.

Yoga dient der Ruhe und Einkehr – bitte schalten Sie deshalb Ihr Handy ab.
Es kann einmal passieren, dass Sie zu spät kommen. Jede Yogaeinheit beginnt mit einer etwa 5 Minuten dauernden Einstimmung, die der Sammlung dient.

Warten Sie daher bitte im Fall einer Verspätung vor der Tür, bis die Einstimmung vorbei ist oder kommen Sie leise in den Raum und setzen Sich still auf den Boden um die anderen nicht zu stören. Matten und alle weiteren Hilfsmittel können Sie Sich nach der Einstimmung holen um dann erst Ihren Platz vorzubereiten.
Wenn Sie einmal früher die Stunde verlassen müssen, dann verlassen Sie den Raum / das Studio bitte vor der Endentspannung.

Nehmen Sie Wertsachen immer in den Raum mit.

Geben Sie beim eigenen Üben und vor allem bei Partnerübungen Acht, niemanden im Raum zu gefährden (z.B. Hochgehen in den Kopfstand).

Während der Menstruation sollten Sie besonders auf Ihren Körper achten. Üben Sie keine Umkehrhaltungen (Handstand, Kopfstand, Schulterstand,…). Gerne zeigen wir Ihnen Haltungen, die stattdessen geübt werden können. Vermeiden Sie auch alle Haltungen, die Druck auf den Bauch ausüben (intensive Drehungen, Übungen in Bauchlage, beide Bootshaltungen,…) Es empfiehlt sich, an diesen Tagen etwas sanfter zu üben. Am besten sagen Sie uns vor der Stunde, dass Sie Ihre Tage haben.

Die Teilnahme und die Benützung der Hilfsmittel im Rahmen der Iyengar® Yoga-Kurse erfolgen grundsätzlich freiwillig und auf eigene Gefahr. Die KursteilnehmerInnen und BenützerInnen der Einrichtungen, Geräte und Hilfsmittel der Iyengar® Yoga-Kurse nehmen zustimmend zur Kenntnis, dass die Kursleiter für Schäden nicht haften.